Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Howe Gelb - 'sno Angel Like You

Howe Gelb - 'sno Angel Like You
Thrill Jockey/Rough Trade
Format: CD

Auch wenn das im schnellebigen Rhythmus des Genies fast bereits wieder Schnee von gestern ist (die Aufnahmen zu dieser neuen Gelb-Scheibe waren bereits fertig, als Howe das letzte Giant Sand-Album promotete): Das neue Album ist definitiv ein Meilenstein in der New-Howe-Phase der Neuzeit. Zunächst mal hat es der Meister auf seine alten Tage noch geschafft, von der eh fragwürdigen "zu viele Stücke - zu wenig Zeit diese auszuspielen"-Philosophie loszukommen. Howe Gelb-Tracks sind heutzutage oft wahre Epen, und allermeist vor allen Dingen ausformulierte Songs. Die hier vorliegende Scheibe ist zudem ein Konzept-Album der allerfeinsten Art. Der Plan, mit einem kanadischen Gospel-Chor Giant Sand-Stücke und neues Material einzuspielen, zeitigte Erstaunliches. Zusammen mit den Voices Of Praise und Arcade Fire-Drummer Jeremy Gara gelang Howe eine eklektische Mischung aus Gewohntem und Ungewohnten, Altem und Neuem, Country und Western sozusagen - denn anstatt einfach bestehendem Material ein Gospelgewand anzuziehen, bemühte sich Howe stattdessen, die bestehenden Tracks aufzubohren und die neuen von Vorneherein mit den Sängern im Hinterkopf zu konzipieren. Hinzu kamen ein ungewöhnliches Soundkonzept (die Stimmen stehen verdammt trocken im Raum) und ein - für Howes Verhältnisse - ungemein geordnete Strukturen, die die Integration der Gospel-Sänger überhaupt erst ermöglichte. Doch natürlich ließ es sich der Chef nicht nehmen, auch mal mit der Gitarre dazwischenzubrazen, so wie das seine Art ist, oder auch seinen Musikern mal freien Raum zu lassen - was dann zu Jam-Session artigen Parts führt, die in interessantem Gegensatz zu den sortierten Gospel-Passagen stehen. Howe gelingt es auch mit dieser Scheibe zu überzeugen und zu überraschen. Das übrigens auch deswegen, weil eben nicht alles zu 100% funktioniert, dafür aber immer wagemutig daherschlittert - was ja genau Howes Konzept ist. An dem Tag, an dem man eine Howe-Scheibe vorhersagen könnte, wäre ja wahrscheinlich eh Schluss mit lustig...


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister