Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Steven Mark - Aloneaphobe

Steven Mark - Aloneaphobe
Basset
Format: CD

Kaum zu glauben, dass "Aloneaphobe" erst das zweite Album des New Yorker Songwriters Steven Mark ist, denn was er auf den hier versammelten 14 Tracks bietet, klingt so, als mache er das bereits seit Jahrzehnten und versammelt mehr musikalische Ideen als manche Kollegen in ihrer ganzen Karriere aufzuweisen haben. Der Mann, der Angst von dem "Alleine sein" hat, kleidet diese Neurose in prächtig ausstaffierte, stilistisch erstaunlich abwechslungsreiche Songs, bei denen besonders die ungewöhnlich vielseitigen Melodiebögen in's Ohr fallen. Kaum verwunderlich deshalb, dass Mark Elliot Smith und die Byrds als Inspirationsquellen bezeichnet. Ebenso übrigens, wie den Film "Eternal Sunshine Of The Spotless Mind" - was irgendwo nachzuvollziehen ist, wenn man den Film kennt und dessen unvorhersehbaren, phantasievollen Flow genossen hat. Hier wie dort gibt es auch nicht den Versuch, mit Lösungen aufzuwarten - was Marks moderne Operetten auch besonders lebensnah erscheinen lässt. Wer auf klassisches Songwriting, exzellentes Handwerk, grandiose Melodien, auf humorvolle Art intelligente Texte und leicht melancholisches Liedgut mit einer kämpferischen Note steht, der sollte sich unbedingt mit Steven Mark beschäftigen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.stevenmarkmusic.com

Steven Mark


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister