Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Hard-Ons - Most People Are A Waste Of Time

Hard-Ons - Most People Are A Waste Of Time
Bad Taste/Soulfood
Format: CD

Mitte der Neunziger Jahren lösten sich die Hard-Ons auf. Damals genossen sie den Ruf einer exzellenten Pop-Punk-Band und hatten den einen oder anderen Klassiker im Repertoire. Also eine Legende? Nein. Denn irgendwann kamen die Australier wieder und konnten mit Alben wie "Very Exciting" leider nicht mehr an ihre Glanzzeiten anknüpfen. Nun starten sie einen nächsten Versuch.

Auch wenn "Most People Are A Waste Of Time" vermutlich nicht als Highlight in den Endjahres-Charts auftauchen wird - dazu gibt es inzwischen einfach bessere Bands und dafür werden die Hard-Ons inzwischen zu wenig auffallen - macht die Platte eine Menge Spaß. Denn weil sie die in letzter Zeit so gerne von ihnen genutzten Metal- oder anderen Fremdeinflüsse zum Glück auf ein Minimum reduziert und auch nach all den Jahren noch immer das Gefühl für den richtigen Pop-Punker und das richtige Händchen für Ohrwürmer und Mitsinger haben, sind einige wirkliche Hits auf dem Album. Songs wie den tollen Opener "What Would Stiv Bators Do", den Ohrwurm "I'm Hurt I'm In Pain", das klassische, mit einem Bad Religion-Riff ausgestatte "Stop Crying" oder das schnelle und hymnische "Poorest Kid On The Block" sollten nämlich nicht nur Ramones- und Lillingtons-Freunde mögen. Sondern auch die, die schon früher die Hard-Ons mochten und vielleicht auch die, die am Ende des Jahres für die Charts verantwortlich sind...

Den Song mit dem längsten Namen gibt es hier als Download
"There Goes One Of The Creeps That Hassled My Girlfriend"



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister