Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Roddy Frame - Western Skies

Roddy Frame - Western Skies
Tuition/Alive
Format: CD

Das ist erst Roddy Frames drittes Solo-Album, seit er 1995 den Namen Aztec Camera ablegte. Zwar waren auch Aztec-Alben immer und vor allen Dingen zunächst das geistige Kind Roddy Frames, doch auf seinen Solo-Alben geht er noch einen Schritt weiter. Dabei ist "Western Skies" nominell kein reines Solo-Album wie der Vorgänger "Surf", doch nur gelegentlich heben Percussion, Drums oder Bass die sparsamen Tracks über den eigentlich zugrunde liegenden Folk-Song hinaus. Der Mann, dem sein Kollege Michael Weston King musikalisch mit "Angels In The End" ein Denkmal setzte, betreibt hier eine Art introspektiver Nebelschau. Fast, so scheint es, habe sich Roddy vorgenommen, die Scheibe so unspektakulär wie möglich zu gestalten. Was bleibt ist ein etwas sprödes Singer / Songwriter-Album, bei dem dann doch die Tracks in Band-Besetzung am ehesten im Ohr bleiben. Was allerdings die Songs und den Vortrag betrifft, ist Roddy ganz der alte geblieben. Seine Stimme klingt immer noch genau so prägnant wie in den 80er Jahren, das Gitarre-Spielen hat er selbstredend auch nicht verlernt und als Songschmied für vertrackte kleine Folk-Pop-Songs mit wortreichen, poetisch-philosophischen Beziehungs-Songs gehört er nach wie vor zur Führungsspitze. Schade also, dass er sich als Arrangeur scheinbar abgeschrieben hat.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister