Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Klee - Zwischen Himmel und Erde

Klee - Zwischen Himmel und Erde
Ministry Of Sound/edel
Format: CD

Im Vergleich zu dem, was vorher war, klingt diese dritte Klee Scheibe geradezu heiter und unbeschwert. Vielleicht liegt es daran, dass dieses Werk das einfachste geworden ist, was Suzie Kerstgens und ihre Mitstreiter bislang einspielten (und da ist Rallye mit eingegriffen). Ohne erkennbare Elektronik und mittels ganz simpler, flacher Melodiebögen, die sich erst nach und nach festsetzen - dann aber umso stärker - gelingt es Klee, hier ein neues Kapitel aufzuschlagen. Dazu gehören natürlich auch wieder nach wie vor eindringlichen Textzeilen - an denen u.a. Tom Liwa mit beteiligt war. Aufgrund der leichtfüßigen Arrangements hält sich die Melancholie dieses Mal allerdings in Grenzen. Im Prinzip sind das hochmoderne Folk-Pop-Songs für die Jetzt-Zeit. Kein Wunder, dass Klee als Aushängeschild der "European New Wave" gerade auch in den USA durchstarten: So klar hat die Dinge schon lange niemand mehr auf den Punkt gebracht. Die Tracks wurden, so scheint es, bis auf das unbedingt notwendige Maß reduziert. Klee 2006 hat keinen doppelten Boden und kann so von wirklich jedem verstanden werden. Auch wenn die Stücke dadurch zuweilen ein wenig vorhersehbar erscheinen, ist "Zwischen Himmel und Erde" auch gerade deswegen kein schlechtes Album geworden, denn eine Band, die sich - auch nach so langer Zeit im Business - immer noch ernsthaft weiter entwickelt, macht Musik dann ja doch irgendwo aus den richtigen Gründen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister