Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kevin Johansen + The Nada - City Zen

Kevin Johansen + The Nada - City Zen
Wrasse Records/Harmonia Mundi
Format: CD

Das ist doch mal die etwas andere Songwriter-Scheibe. Nicht, weil der in Argentinien lebende, ursprünglich aber aus Alaska stammende Kevin Johansen hier das Genre neu erfindet, sondern weil er es umdefiniert: Die mit der argentinischen Band The Nada eingespielte Scheibe ist zur Hälfte auf Spanisch, zur anderen Hälfte auf Englisch vorgetragen. Nicht im Wechsel oder gemischt, sondern halbe / halbe. Englisch und Spanisch seien für ihn eine einzige Sprache, meint er dazu. Und so gibt es auch kaum einen Bruch, was den Vortrag betrifft - lediglich tendieren die spanischen Tracks dazu, stilistisch etwas lateinamerikanischer angehaucht zu klingen, als die englischen Tracks. Das macht aber auch Sinn, denn Flamenco-Western oder Tango-Folk müssen ja auch nicht unbedingt sein. Als Songwriter und Arrangeur setzt Johansen ganz auf Details und skurrile Ideen (so verwendet er z.B. den Ausruf "Oops!" als rhythmisches Element). Das artet aber nie zum Selbstzweck aus, sondern wird zur Illustration des jeweiligen Songs eingesetzt. Dass Johansen auch mal Rocksänger war, hört man seiner vielschichtigen Musik heutzutage zwar nicht mehr an - aber es bescherte Johansen einen durchdringenden Bariton und einen Nachdruck im Vortrag, der seine Songs glaubhaft und notwendig erscheinen lässt. Dies ist eine Scheibe für jene, denen normale Americana zu langweilig und reine Weltmusik zu suspekt erscheinen mag.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister