Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Under Byen - Samme Stof Som Stof

Under Byen - Samme Stof Som Stof
Pias/Rough Trade
Format: CD

Under Byen aus Dänemark sind ja nun wahrlich eine der ungewöhnlichsten Musikantenkombos unserer Tage. Henriette Sennenvaldt (die manch einer auch durch ihre Connections zu Howie Gelb kennt) und ihre Herren, beschlossen, die neuen Stücke live einzuspielen, da sie sich gerade mittels Live-Auftritten ihr einzigartiges Format erarbeitet haben (ihre erste Scheibe war demzufolge auch eine "echte" Live-Scheibe). An verschiedenen Orten, wie einem verwunschenen Schloss in Belgien oder einem Wald in Schweden, ging man also zu Werke, spielte drauflos und ließ das Material dann nachher von unterschiedlichen Remixern (darunter Kevin Salem) abmischen. Das Ergebnis ist indes ein ziemliches Brett geworden. In dem Bemühen - wie bei den Konzerten auch - möglichst "anders" sein zu wollen, schossen Under Byen ein wenig über das Ziel hinaus. Obwohl ein ganzes Orchestrarium aufgefahren wurde, klingen die Elaborate merkwürdig reduziert und komprimiert. Ein unbedarfter Zuhörer brachte es auf den Punkt: "Die kloppen ja einfach bloß auf dem Küchentisch herum." Irgendwo ist da was Wahres dran. Erkennbare Songstrukturen fehlen und scheinbar wurde jeder Versuch unternommen, bloß keinen versöhnlichen Schönklang aufkommen zu lassen. Sogar Henriettes Gesang wurde mittels eines selbst gebastelten Mikros verfremdet. Sicher: Das ist weder Rock noch Pop - aber auch irgendwo weder Fisch noch Fleisch. Mit all den Bestandteilen, die Under Byen auszeichnen, hätte in der Summe mehr herauskommen dürfen, als diese Aneinanderreihung spontaner Eingebungen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister