Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Converge - No Heroes

Converge - No Heroes
Epitaph/SPV
Format: CD

Nicht wenige sind der Meinung, dass Converge mit "You Fail Me" und "Jane Doe" absolute Meisterwerke gemacht haben, andere schüttelten aufgrund des Lärmes und des Chaos nur verwirrt mit dem Kopf. Converge sind eben nicht für alle da. Mit "No Heroes" verhält sich das natürlich nicht anders.

Noch immer sind die Jungs um Frontmann Jacob Bannon ungeheuer fies, laut, verwirrend und natürlich chaotisch. Noch immer prügeln, schreien und leiden sie sich durch das Album und noch immer werden viele mit dem Kopf schütteln. Die ersten Nummern böllern einem mal wieder sämtliche Sinne aus dem Schädel und Converge scheinen wütender denn je zu sein. Die Songs rasen an einem vorbei, keine Zeit zum Nachdenken, einfach nur wunderschöner Lärm. "Hellbound" dauert gerade eine Minute und sieben Sekunden, "Venegeance" sogar nur 58 Sekunden. Der Titeltrack, Song Nummer sechs, bietet dann die ersten überraschenden und erholsamen Breaks. Es wird langsam, aber nicht eine Sekunde ruhiger und einfacher.

Bei "Plagues" kommen dann klare Gesänge aus den Boxen, die Stimmung schwappt über, die Band bzw. Bannon scheinen nun verzweifelt. Höhepunkt des Ganzen ist "Grim Heart / Black Rose". Mit fast zehn Minuten Länge haben wir es hier eher mit einer Platte auf der Platte als nur mit einem Teil von eben dieser zu tun. Die Nummer beginnt völlig schockierend, denn so clean und sauber hat man Converge noch nie gehört, plötzlich erinnern sie an die Melvins, sind doomig und lahm und trotzdem fesselnd. Doch es sind Converge und ehe man sich daran gewöhnen kann, nehmen sie wieder Tempo auf. Wieder beginnt die Hektik, wieder machen Converge einen irre und erst mit "Trophy Scars" werden Momente der kurzen Erholung gegönnt. Ebenso kurz erscheint einem die Platte. Denn ehe man sich versieht, ist die Sache durch. Und nicht wenige werden sofort erneut auf Play drücken. Andere dagegen schütteln mit dem Kopf und machen sich eine Suppe. Selber schuld.

MP3 "No Heroes"



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister