Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Robyn Hitchcock - Olé! Tarantula

Robyn Hitchcock - Olé! Tarantula
Proper/Rough Trade
Format: CD

Mit dieser Scheibe ist Robyn Hitchcock praktisch wieder in Soft Boys-Gefilden angekommen - nur ohne Soft Boys. Dafür hat er sich Unterstützung von Scott McCaughey, Bill Rieflin und Peter Buck geholt. Die Herren selbst sehen sich als smarte Garagenband - und so klingen sie denn auch. Ohne allzu sehr auf hochglanz produziert worden zu sein, aber doch so differenziert, um Hitchcocks vertrackten Songlinien Raum zur Entwicklung zu bieten. Dass Robyns alter Kumpel Kimberly Rew als Gast dabei ist, erschien unvermeidlich und dass Ian MacLagan Orgel spielt ist ein netter Gag. Insgesamt geht es aber weder um R.E.M. (außer in einer netten Referenz in einer Textzeile), noch um die anderen Gäste, sondern Robyns wilde Visionen von freundlichen Spinnen, Raumschiffen und Sex-Museen. Die Scheibe ist wesentlich rockiger geraten, als Robyns letzte Solo-Oeuvres, klingt aber zum Glück nicht so fürchterlich 80s lastig wie die Soft Boys. Ansonsten ist zu vernehmen, dass Robyn dieses Mal keine rechten Hits gelingen wollen, dafür gibt es aber auch keine besonderen Ausfälle. "Olé! Tarantula" ist eine vergleichsweise gut gelaunte Hitchcock-Scheibe, die sich allerdings mit seinen Meisterwerken wie "Jewels For Sophia" nicht wirklich messen kann.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister