Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Chthonic - Seedig Bale

Chthonic - Seedig Bale
Plastic Head/Soulfood
Format: CD

Black Metal ist böse, heftig, dunkel? Dann sind Chthonic kein Black Metal. Denn sehen zwar so aus und behaupten auch, sie wäre es, aber wenn sie etwas nicht sind, dann böse heftig und dunkel.

Sie kommen aus Taiwan, das fällt anfangs natürlich auf, tut aber eigentlich nichts zur Sache. Die Musik dagegen fällt leider nicht auf. Im Gegenteil, sie fällt ab. Während Größen des Genres wie Dimur Borgir oder irgendwie auch Cradle Of Filth noch so etwas wie Bumms haben, plätscheln die Songs auf "Seedig Bale" irgendwie nur so dahin. Da helfen auch weibliche Stimmen und Synthesizer-Spielereien nicht aus, was die in ihrer Heimat als Superstars geltenen Musiker hier abliefern, ist für einen echt Schwarzmetaller schlicht nix. Denn der braucht weder diese lasche bis miese Produktion noch die dazu auch noch meist nur durchschnittlichen Songs (zugegeben: "Enthrone" ist durchaus böse und dunkel und etwas heftig...) und schon gar nicht eine Platte, die lange nicht das hält, was einem viele vormachen wollen...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister