Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Erdbeertörtchen - Humbug, Watson.

Erdbeertörtchen - Humbug, Watson.
Tumbleweed Records/Broken Silence
Format: CD

Manche Bands tun sich mit ihren Namen wirklich keinen Gefallen. Wie sollte ein normaler Mensch sich von einem Bandnamen wie Erdbeertörtchen nicht abgeschreckt fühlen? Käme irgendwer darauf, dass sich dahinter stilsichere deutsche Instrumentalmusik verbirgt? Nun gut, das deutsche wird man sich denken, aber der Rest ist eher unerwartet.

In einem Interview ließen Air verlauten, Franzosen könnten keine Rockmusik machen - und Deutsche eben so wenig. Die These besticht, und wird sicher auch durch ein paar Ausnahmen bestätigt. Instrumentalmusik scheint dagegen eine deutsche Paradedisziplin zu sein, auch wenn die Protagonisten weitgehend unbekannt bleiben. Um dem Abhilfe zu schaffen, sei ein wenig Namedropping gestattet. Nach der Pflichtlektüre Couch sollte sich der geneigte Hörer Halma, Seidenmatt, Blainbieter oder Condre SCR zu Gemüte führen. Würde es sich um ein Industriegut handeln und wären wir noch in den 50er Jahren, so würde der nächste Satz lauten: "Auf dem Bereich der Instrumentalmusik haben deutsche Produkte Weltklasse-Niveau erreicht."

Die angenehmen Spätfolgen von Can und Co.? Das müssen Musikhistoriker entscheiden und dann am besten auch das Rätsel lösen, warum all diese großartigen Bands ein Schattendasein führen, das in keiner Relation zu der Qualität ihrer Musik steht. Zurück zu Erdbeertörtchen. Die CD ist gut, aber nicht berauschend. Die Band macht alles richtig, aber wenig außergewöhnlich. Man kann die Platte gut hören, ohne sich zu langweilen, aber auch ohne in extreme Verzückung zu geraten. Immer wieder drängt sich der Gedanke auf, dass die viel gepriesenen analogen 16 Spuren zwar schön und gut sind, eine etwas größere Produktion der Platte aber das Mehr an Glanz und Tiefe gegeben hätte, das sie verdient. Schlicht ist das Wort, das man ständig im Kopf hat.

Wer dabei eher positive Assoziationen hat, sollte sich Erdbeertörtchens "Humbug, Watson." anhören. Und dass das möglichst viele Menschen sind, wünscht man sich bei einer solchen Band alleine schon aus Gründen der Sympathie.



-Stefan Claudius-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister