Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
1990s - Cookies

1990s - Cookies
Rough Trade Records/Rough Trade
Format: CD

Die 1990s sind ein Trio aus Glasgow und machen eine Art tanzflächenorientierten Rock-Pop. Dabei sind sie - um beim Lokalkolorit zu bleiben - weniger ruppig als Sons & Daughters, weniger schottisch als Arab Strap, weniger melodiös als die Delgados - usw., usw., usw. Eigentlich sind sie somit irgendwie von allem weniger. Insbesondere ist das, was sie machen, seit Franz Ferdinand auch nicht mehr neu. (Und ehrlich gesagt, waren FF da ja auch nicht gerade.) Es ist aber so, dass Jackie McKeown, der kreative Kopf des Projektes, mal zusammen mit Alex Kapranos und Paul Thompson zusammen in einer Band namens Yummy Fur war - es ist also alles irgendwie erklärbar. Dann spielte McKeown mal in der Backing Band von Damo Suzuki, was ebenfalls seinen vertonten Bewegungsdrang erklärt. Bei all dem blieb der Song als solches ein wenig auf der Strecke: Zwar strahlen die Elaborate allesamt eine unbändige Energie aus; zu sehr viel mehr als zum Abhotten kann man sie indes nicht verwenden, da erkennbare Melodien und Hooklines fehlen. Stattdessen gibt es einen ordentlich produzierten Gesamtsound und jede Menge agitativer Slogans. Kein Zweifel: Die 1990s werden dennoch ihren Weg gehen, denn sie haben viele Freunde. Dazu gehört auch Geoff Travis von Rough Trade, der auf das Spaß-Only-Konzept der Jungs so sehr stand, dass er sie vom Fleck weg verpflichtete. Soeben nahmen die 1990s in Brasilien zusammen mit Percussion-Guru Nereu auf - was bedeutet, dass da doch noch mehr drin zu sein scheint. Bis dahin müssen diese 12 Tanzkekse herhalten.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister