Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Pink Martini - Hey Eugene!

Pink Martini - Hey Eugene!
Ministry Of Sound/edel
Format: CD

Wir sagten es schon mal: Pink Martini sind die etwas andere alternative Band aus Portland, Oregon. Bush, sen. nannte Portland mal "Little Beirut", und das kommt in dem Fall auch ganz gut hin. Denn Thomas Lauderdale, China Forbes und ihre Mitstreiter haben auf ihrem dritten Werk den musikalischen Horizont nochmals erweitert. Neben englisch, französisch, italienisch, japanisch und portugiesisch kamen nun noch arabisch und russisch als neue Ausdrucksform hinzu - sowohl musikalisch, wie auch textlich - und so etwas dürfte dem Durchschnitts-US-Patrioten ja nun wirklich mehr als suspekt sein. Dabei vermeidet das 12-Mann-Orchester alle politischen Spitzfindigkeiten und beschränkt sich lieber auf eine Lehrstunde in Sachen altmodischer Unterhaltungsmusik. Die neuen Songs klingen öfter nach Musical, Operette, Chanson oder Bossa, denn etwa nach angesagter Populärmusik. Obwohl ihnen mit dem Titeltrack z.B. ein schöner, satter Soul-Hit gelang. Das liegt einfach daran, dass Pink Martini eben alles spielen können - und das auf höchstem Niveau. Und wenn man sich dann mal einem Genre verschreibt - wie z.B. bei dem jazzigen Duett "Tea For Two" mit Altmeister Little Jimmy Scott - dann voll und ganz und mit Herz und Seele. Außer dem, das diese Scheibe keinerlei angesagten Trends entgegenkommt, kann man ihr eigentlich nichts vorwerfen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister