Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Bad Brains - Build A Nation

Bad Brains - Build A Nation
Megaforce/Neo
Format: CD

Die Smashing Pumpkins, The Police, die Gorilla Biscuits, Alice In Chains oder Rage Against The Machine - irgendwann kommen sie alle wieder. Nun bauen auch die Bad Brains wieder eine neue Nation auf und melden sich mal wieder zurück. Nicht das erste und sicher auch nicht das letzte Mal.

Was die ehemaligen Hardcore-Helden um Sänger H.R. hier jedoch abliefern, ist zum Teil schlicht enttäuschend. Ihre rotzigen Gitarren-Nummern zwischen Punkrock und eben melodischem Hardcore sind nicht mehr als Durchschnitt. Berechenbar, lahm, austauschbar. Eben noch "Expand Your Soul" im Ohr und schon wieder vergessen. Oder war das "Let There Be Angles"? Egal. Obendrauf ist das Ganze auch noch dermaßen mies produziert, dass man eigentlich von einer aus dem Studio geklauten Demo-CD ausgehen muss. Kaum Stimme, dafür umso mehr Rauschen. Und wer saß an den Reglern? Adam Yauch von den Beastie Boys. Doch warum hat er diese vielen Knöpfe nicht mal gedreht?

Um einiges besser gelungen sind seltsamer Weise die Reggae-Nummern. Nicht nur, dass hier plötzlich laut und deutlich eine Stimme zu hören und sogar zu verstehen ist, auch scheint Yauch plötzlich sein Pult kapiert zu haben und die Bad Brains erinnern sich wieder an das spannende Songwriting. "Natty Dreadlocks 'pon The Mountain Top", "JahLove" oder "Until Kingom Comes" sind lässig-groovige Tracks mit Stil und Flair und auch ohne Sommer immer gerne gehört. Und besonders ohne diese störenden Punkrock-Unterbrechungen, die sich ins Land geschlichen haben...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister