Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Aiden - Conviction

Aiden - Conviction
Victory/Soulfood
Format: CD

Oh man, das wird böse Stimmen geben! Schon immer mussten sich Aiden Vorwürfe gefallen lassen, dass sie entweder zu lasch, zu aufgesetzt oder zu unspektakulär klingen würden. War natürlich Quatsch, die jungen Herren haben einige famose Platten gemacht. Mit "Conviction" aber verhält sich das leider ein wenig anders. Denn was bisher immer angepunkter und stellenweiser wütender Screamo mit Horror-Einschlag war, ist jetzt noch reiner Pop. Und der ist nicht mehr als nur gut.

Screamings? Aggressionen? Wucht? Das alles war einmal, Aiden wandeln nun auf den Spuren von My Chemical Romance und sind auf der Suche nach der ganz großen Nummer und nach dem perfekten Gothic-Pop - und sind an manchen Stellen tatsächlich kurz davor, diesen auch zu finden. Nummern wie "She Will Love You", "One Love" oder "Hurt Me" nämlich sind schon wirklich feine Tracks mit Klavier-Klängen, massenhaft Pathos, dunklem Charme und sowohl herzergreifenden als auch ohrwürmigen Melodien. Doch so schön diese Nummern dann auch sind und obwohl sie natürlich weit mehr Substanz als die Lieder von HIM oder MCR haben, vermisst man mit der Zeit dann doch die alten Aiden. Diese ungestümen, diese schmutzigen, diese naiven Jungs, die einfach die Sau rauslassen und dabei trotzdem wundervoll musizieren. Doch die scheint es nicht mehr zu geben. Zum Abschied quasi lassen sie sich auf "Conviction" noch einmal kurz blicken und geben bei "Son Of Lies" zusammen mit Efrem Schulz von Death By Stereo noch ein letztes Mal mächtig Gas. Gute Fahrt Jungs!

Video Aiden nehmen "Conviction" auf



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister