Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Suzanne Vega - Beauty & Crime

Suzanne Vega - Beauty & Crime
Blue Note/EMI
Format: CD

Es scheint so, als wolle es Suzanne Vega noch einmal wissen. Ganz traditionell (bis auf einen Song mit elektronischen Beats) versucht sich die Songwriterin mit einer melancholischen Scheibe im Stil ihrer größten Erfolge - so um die "Luka"-Zeit. Wäre dieses nun ein Debüt-Album, so wäre es gar nicht schlecht: Die Songs kommen allesamt elegant und angenehm daher, Suzannes glasklare Stimme steht fast greifbar im Raum und die Band hält sich angenehm zurück, so dass sich die einfachen Melodiebögen und musikalische Zutaten wie Strings und Keyboards entfalten können. Aber: Da es ja nun mal die Vega-Klassiker eben vom Schlage eines "Luka" oder "Marlene On The Wall" gibt, muss sich die Künstlerin auch an diesen messen lassen - und da wirkt "Beauty & Crime" doch seltsam uninspiriert. Vielleicht liegt es an Suzannes Problemen mit durchgängigen Melodien, vielleicht hat sie sich im Bemühen, nicht übertreiben zu wollen zu sehr zurückgehalten - jedenfalls wirken die neuen Songs - auch die klassischen Folk-Tracks - im Vergleich zu jenen aus der Gründerphase blass und leblos. Vor allen Dingen ist auf diesem Wege so gar keine Weiterentwicklung zu erkennen, die es ja zwischenzeitlich durchaus gegeben hatte. "Beauty & Crime" ist deswegen ein bemerkenswert unauffälliges Werk geworden.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister