Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Erlend Ropstad - Bright Late Nights

Erlend Ropstad - Bright Late Nights
Rec 90/Cargo
Format: CD

Kann man in Norwegen surfen? Diese Frage beantwortet Erlend Ropstad musikalisch auf seinem von Davide Bertlolini (Kings Of Convenience) produzierten zweiten Album mit einem gutgelaunten "Ja". Denn Erlend Ropstad ist so etwas wie der norwegische Jack Johnson. Genauso gutgelaunt und locker wie sein amerikanischer Kollege arbeitet sich Ropstad durch eine Sammlung von - für einen Norweger - vergleichsweise leichtfüßigen, luftigen Folk-Pop-Songs mit verführerisch eingängigen Melodiebögen, die z.T. auch noch ausgesprochen unterhaltsam daherkommen (nicht zuletzt wegen der sympathischen Unbedarftheit, mit der er mit der englischen Sprache umgeht). In seiner Heimat hatte er mit "Winona And I" - einem der stärksten Tracks der Scheibe - bereits einen Hit. Wenn sich die Fans von Johnson tatsächlich für Musik interessierten, dann sollte Ropstad bei ihnen eigentlich offene Türen einrennen können. In der eigentümlichen Welt der grüblerischen, stillen Norweger ist Ropstad jedenfalls eine Ausnahmeerscheinung.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister