Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Pony Up - Make Love To The Judges With Your Eyes

Pony Up - Make Love To The Judges With Your Eyes
Laughing Outlaw/Broken Silence
Format: CD

Es konnte ja fast schon wieder nicht anders sein: Pony Up, jene Band, die da dieses unverschämt gelungene, eingängige - vor allen Dingen aber vielseitige, stilistisch ungebundene und abwechslungsreiche - Gitarrenpop-Debüt vorlegt, in dem auch Keyboards eine Rolle spielen und gute Songs ein Muss sind, kommen aus Kanada. Nur dass es dieses Mal eine Damenkapelle ist. Was aber fast schon wieder keine Rolle spielt, denn irgendwo dran festmachen lassen sich Laura Wills und ihre Kolleginnen schon mal gar nicht. Wie viele andere kanadische Bands auch, suchen sie sich jeweils das Beste aus den jeweiligen besuchten Genres heraus. Nachdem sich die Band in der Sylvesternacht 2002 gegründet hatte, fiel deren musikalisches Potential zunächst Ben Lee auf, der deren Debüt-EP auf seinem Hauseigenen Label herausbrachte. Nun gibt es schlicht kein Halten mehr: "Make Love..." strotzt nur so vor brillanten Ideen und Songs und enthält mit "The Truth About Cats & Dogs (Is They Die)" sogar einen veritablen Indie-Hit. Dieses kleine Meisterwerk ist jedenfalls das sympathischste Debüt seit langer Zeit geworden.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister