Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Danko Jones - Never Too Loud

Danko Jones - Never Too Loud
Bad Taste/Soulfood
Format: CD

Ein Großkotz war er schon immer, nun treibt es Danko Jones aber auf die Spitze. "Never Too Loud" nämlich ist das bisher poppigste und sicher Stadion-tauglichste der kanadischen Arschcool-Rocker und macht deutlich, was sie wollen: Die Welt! Alle. Jeden. Auf der anderen Seite aber ist natürlich auch diese Scheibe eine verdammt derbe mit derben Songs für derbe Leute. Derbe großartig.

Was haben die Jung da wieder für zwei Hammer-Tracks an den Anfang gestellt. Das lässige und bereits bekannte "Code Of The Road" sowie das anschließende "City Streets" sind typische DJ-Hits, wie man sie nur lieben kann. "Still In High School" wird dann eine Nummer entspannter und schielt mit ganz, ganz großen Augen ins Radio. Und da gehört der Track tatsächlich auch hin. Denn: Danko Jones geht immer. "Take On Me" kommt dann sogar komplett akustisch und ist mit seinen hohen Vocals, Background-Gesängen und klassischen Melodien so dermaßen kitschig und cheesy, dass man sich vor Freude nur auf die Beine kloppen kann. Überraschung geglückt Mister Jones!

Wir wollen hier jetzt nicht jeden einzelnen Song erwähnen, wohl aber, dass im Laufe der Platte noch Pete Stahl (Scream, Wool, Desstert Sessions) und John Garcia (Kyuss, Hermano) mitmachen, dass die Platte von Nick Raskulinecz (Rush, Foo Fighters, Coheed & Cambria, Stone Sour...) produziert wurde, dass sie trotz einiger nur durchschnittlichen Tracks wie "King Of Magazines" natürlich großartig geworden ist, und dass Danko Jones schon bald auf Tour sind. Und da wollen wir euch tanzen, schwitzen und vor allem lachen sehen. Und zwar alle.



-Mathias Frank-


MP3: "Code Of The Road"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister