Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Markus Rill - The Things That Count

Markus Rill - The Things That Count
Blue Rose Records/Soulfood
Format: CD

Markus Rill ist der einzige deutsche Act auf dem Blue Rose-Label, wie immer wieder betont wird. Er ist aber auch jemand, der darauf so rein gar nichts gibt, sondern lieber auf seine unbestreitbar vorhandenen musikalischen Meriten verweist. Und diese fügen sich nahtlos ein in das Americana-Umfeld, aus dem heraus alle Blue Rose-Acts entspringen. Allerdings ist Markus kein Rocker. Auch wenn auf dem neuen Album wieder einige Tracks vorkommen, die auch als Up-Tempo-Nummern eingestuft werden können, ist auch "The Things That Count" zunächst wieder eine Songwriter-Scheibe geworden - allerdings eine stilistisch abwechslungsreichere als der Vorgänger "Price Of Sin". Einen gehörigen Anteil daran hatte Richard McLaurin von Farmer Not So John, an den Markus eher zufällig geriet, weil sein Wunsch-Team kurzfristig nicht zur Verfügung stand, und der sich und seine Ideen, wie Markus sagt, stärker einbrachte, als er das gewohnt war. Das Ergebnis kann sich hören lassen und bestätigt wieder ein Mal, dass Markus Offenheit für die Ideen anderer ihm musikalisch äußerst gut bekommt. Seinen persönlichen Stil kann man trotz allem stets durchhören - was kein Wunder ist bei dieser prägnanten Raubein-Stimme.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister