Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Jancee Pornick Casino - Pravda - The Truth About The Jancee Pornick Casino

The Jancee Pornick Casino - Pravda - The Truth About The Jancee Pornick Casino
GagarinBeat/Cargo
Format: CD

Irgendwann hat Jancee Warnick, der in Köln gestrandete US-Songwriter, wohl erkannt, dass er mit seiner Musik kein internationaler Superstar werden würde - und nannte sich fürderhin Jancee Pornick und macht seither konsequent sein Ding. Das ist eine Mischung aus Surf-Twang, Rock'n'Roll, Rockabilly, Punk und russischen Volkweisen (seiner aus russischen Musikern bestehenden Band wegen - was auch das "Pravda" im Namen dieser Scheibe erklärt). Jancee ist ein dabei ebenso ein wahrer Gitarrenvirtuose wie ein überzeugter Dickkopf, der keinen Deut von seiner Linie abweicht und (mittlerweile) nicht mahl mehr seine Musik ernst nimmt. So überwiegt von Scheibe zu Scheibe das ironische, ja komische Element, das hier in der Jux Ballade "Schwarze Seele" gipfelt, die Pornick und seine Mannen zusammen mit der kasachischen Combo "Murat Mastroianovs Earth Band" aufnahmen. Das alles bedeutet: So brillant einzelne Momente und Songs auf jedem Pornick-Album auch sein mögen: Mit der Zeit nervt das gutgelaunte Dauerfeuer jeweils. Da hilft eigentlich nur eines: Jancee Pornick in Maßen - bzw. ausschnittsweise - genießen. Gäbe es nur diese eine Jancee Pornick-Scheibe, so wäre sie ein musikalisches Unikum - nur klingen alle anderen ja auch so ähnlich, und deswegen ist das ein typisches Jancee Pornick-Album geworden. Sehr viel neue Fans wird er sich damit jedenfalls nicht erspielen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister