Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Gallon Drunk - The Rotten Mile

Gallon Drunk - The Rotten Mile
Fred/Rough Trade
Format: CD

Lange Jahre haben sich James Johnston und seine Mannen Zeit für ein neues Album gelassen. Während Johnston selber als Schauspieler Erfahrungen sammelte (in Olivier Essayas "Clean" z.B.) lag die musikalische Karriere ein wenig brach. Leider ist das neue Album dann nicht unbedingt eines geworden, das diese lange Wartezeit restlos aufwöge. Denn anstatt weiter nach der idealen Schnittmenge zwischen desolatem Brit-Blues und orchestralem Pop zu suchen, blieb von letzterem recht wenig übrig. Ganz im Gegenteil: Besonders ruppig, rau und zuweilen gar destruktiv gehen Johnston & Co. hier eher ein paar Schritte zurück, in Richtung der ursprünglichen Indie-Basis. Diese Scheibe klingt mehr nach früher Birthday Party oder Hugo Race - jedenfalls auf verschrobene Weise ziemlich Indie-australisch. Natürlich haben Gallon Drunk diese Mischung mittlerweile perfektioniert, aber es ist hier doch alles recht vorhersehbar und gleichförmig geraten. Bei aller Hochachtung für die musikalische Vision: Da wäre mehr drin gewesen!


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister