Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Katie Lied - Late Arrival

Katie Lied - Late Arrival
Weatherbox Limited/Alive
Format: CD

1975 erschien die Scheibe, die von nicht wenigen für die beste von Steely Dan gehalten wurde. Nie wieder vorher oder nachher gelang die leichtfüßige Verbindung von Jazz und Pop so nahtlos und ungezwungen wie auf "Katy Lied". Jeder, der sich auf diese Referenz bezieht - und sei es auch nur durch den Namen seines Projektes - muss sich ergo daran messen lassen. Nun machen Katie Lied aus England im Prinzip aber eher Americana-inspirierten Folk-Pop. Westcoast-Elemente - bei Steely Dan unverzichtbar - oder Jazz gibt es keinen. Wohl aber eine gewisse Prise 70s Retro-Feeling. Mit Gastauftriten von Cindy Bullens und Al Perkins gelingt der Band um Gitarrist Duncan Hamilton und Sänger Dan Britton dann im Prinzip eine recht ordentliche Genre-Scheibe, die in gewissen Momenten sogar eine gewisse Größe entwickelt. Aber: Britton ist ein betont unauffälliger Sänger und letztlich wandern die Songs im letzten Moment dann - trotz einiger anders lautender Ansätze - dann doch immer wieder in gewohnte Gefilde ab. So etwas nennt man dann wohl "vorsichtig", so dass am Ende ein durchaus akzeptables Album mit einigen schönen Melodien übrig bleibt, das dem großen Namen dann doch nicht ganz gerecht wird.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.katylied.com



Katie Lied


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister