Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
P. Paul Fenech - Skitzofenech

P. Paul Fenech - Skitzofenech
I Used To Fuck People Like You In Prison/SPV
Format: CD

Schon mit seinem 2006er-Album "The F Word" legte der hauptberufliche Meteors-Fronter P. Paul Fenech eine überraschend gute Scheibe vor. Mit "Skitzofenech" kann er diese Klasse nun tatsächlich halten. Und das, obwohl er einen Song covert, den man nicht (mehr) covern darf. Doch er ist ja ein cleverer Hund, also packt er den Tiefpunkt fast ganz ans Ende. So kommt man erst in den Genuss eines runden Dutzend Lieder zwischen Psychobilly, Rock N Roll, Surf, Punkrock und ein ganz wenig Country, von denen das entspannte, zweistimmige und mächtig in den Ohren hängende "Just Killing Time", das flotte "I'm So Bad" und der "Pulp Fiction"-Track "What Kind Of Spell You Use (To Hold My Demon Heart)" schnell zu den Highlights avancieren. Und erst dann überraschen die ersten Töne von "Ring Of Fire". Denn ja, auch Fenech nimmt sich den Klassiker vor. Wie gefühlte eine Million Sänger und Sängerinnen vor ihm. Doch auch wenn er den Track mit Tempo und weiblichen Stimmen aufmotzt - geht nicht. Darf man nicht. Nicht mal Fenech.


-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister