Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Disco Ensemble - Magic Recoveries

Disco Ensemble - Magic Recoveries
Universal
Format: CD

Drei lange Jahre ist es jetzt her, dass das finnische Disco Ensemble ihr wundervolles "First Aid Kit"-Album veröffentlichte. Anschließend reiste das Quartett unaufhörlich durch die Welt, beackerte Clubs und Festivals, begeisterte als Headliner und Support und war einfach verdammt fleißig. Erst vor wenigen Wochen waren sie auch wieder bei uns um die Ecke (Gaesteliste.de berichtete aus Hamburg) und hatten diesmal auch endlich neue Tracks auf der Setlist.

"Magic Recoveries" heißt das Major-Debüt der vier Finnen - und ist wie schon der Vorgänger ein fetter Bastard aus Hardcore, Elektronik, Pop und Punkrock geworden. Erneut haben es Miikka Koivisto, Mikko Hakila, Jussi Ylikoski und Lasse Lindfors geschafft, aus all diesen Zutaten zum Teil famose Hymnen und mächtig rockenden Dampfhaber zu machen, denen man sich schon nach wenigen Hördurchgängen nicht mehr entziehen kann. Nummern wie der Titeltrack oder das deftig-elektrische "Bad Luck Charm" (siehe Videolink unten) haben schon in der Live-Version gerockt, gewinnen aber auf Platte tatsächlich noch höher. Ausgereift, spannend, aufregend. Tracks, für die man das Quartett nur danken kann. Zwar ist das neue Album nicht komplett ausfallfrei ("Worst Night Out" muss rein subjektiv nicht sein), hat aber genügend Perlen, um als absolut empfehlenswert bezeichnet zu werden. Perlen wie das langsam beginnende, aber imposant wachsende "We Can Stop Whenever We Want", den verspielten Party-Track "Threat Letter Typewriter" oder das etwas dunklere "Beacon". Genügend Songs also, um mal wieder bei uns auf Tour zu kommen...



-Mathias Frank-


Video: "Bad Luck Charm"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister