Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Philipp Fankhauser - Love Man Riding

Philipp Fankhauser - Love Man Riding
Crosscut/In-Akustik
Format: CD

Das augenzwinkernd betitelte "Love Man Riding" ist bereits die elfte Scheibe des Schweizer Songwriters Philipp Fankhauser. Der Kumpel von Stephan Eicher begann seine Laufbahn als Blueser - genauer gesagt als Schüler von Johnny Copeland, der ihn 1994 als Gastsänger engagierte (und dem er auf dieser Scheibe eine musikalische Hommage erweist). Da sich Fankhauser aber eher als Songwriter denn als musikalischer Virtuose sieht (wie viele nachgeborene Blueser), ist es erklärlich, dass sich der Blues heutzutage nur noch als eines von vielen Stilmittel in Fankhausers Musik findet. Auf "Love Man Riding" pflegt er eher so eine Art Soul-Blues-Rock-Mix mit starken Americana-Einschlägen, der sich aufgrund seiner angenehm warmen Gesangsstimme auch schlicht anbietet. Zu seiner Live-Band gehören Leute aus dem Robert Cray-Umfeld (auch Produzent Dennis Walker gehört), was man seinen Songs ebenso anhört wie seine zweite Vorliebe, den Bossa, den er allerdings nicht reinrassig, sondern eher emuliert in seine Songs (und die ausgesuchten Cover-Versionen) einbaut. Zwar folgt die neue CD nicht wirklich einer bestimmten Richtung, aber als Showcase für einen vielseitigen Songwriter und Sänger hat sie durchaus ihren Wert.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister