Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Lee Ann Womack - Something Worth Leaving Behind / I Hope You Dance

Lee Ann Womack - Something Worth Leaving Behind / I Hope You Dance
Humphead/Harmonia Mundi
Format: 2CD

Bei den Veröffentlichungen aus dem Katalog des MCA-Nashville Labels ist man bei Humphead nun bei Lee Ann Womack gelandet. Die gebürtige Texanerin ist zwer eine waschechte Nashville-Künstlerin - allerdings nicht auf der rein kommerziellen Ebene - wofür insbesondere das hier vertretene Album "Something Worth Leaving Behind" steht, das dementsprechend von den Puristen gar als umstürzlerisch bezeichnet wurde. Denn hier ist Lee Ann Womack als vielseitige Interpretin zu sehen, die sich mehr oder minder erfolgreich an verschiedenen Stilen versucht - insbesondere Roots, Rock und orchestrierter Pop. Das Ergebnis klingt dann fast ein wenig nach Kolleginnen wie Alison Moorer oder Tift Merritt - wenngleich Lee Anns generelles Timbre dann doch eher in Richtung Mainstream zielt. Immerhin wird sie hier von Outlaw Willie Nelson begleitet und sie greift als Songlieferanten nicht nur auf die Nashville Industrie-Songwriter zurück, sondern auch auf Julie und Buddy Miller - was sich qualitativ durchaus positiv bemerkbar macht. Jedenfalls ist Lee Ann Womack unter dem Strich - trotz der abschreckenden Cover-Motive - durchaus eine Country-Künstlerin, mit der sich auch "normale" Americana-Freunde beschäftigen könnten.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.leeannwomack.com



Lee Ann Womack


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister