Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jim Noir - Jim Noir

Jim Noir - Jim Noir
Rykodisc/Rough Trade
Format: CD

Jim Noir ist ein britischer Multiinstrumentalist und Songwriter, der auf seiner zweiten Scheibe ein klassisches Konzeptalbum abliefert, auf dem er "aus der Sicht eines Astronauten" erzählt. Dazu passt dann, dass seine Songs - mit Elementen aus 80er-Elektro-Pop und -New Wave sowie einer Prise Psychedelia - durchaus ein wenig spacig klingt. Dazu gibt es an die Beach Boys erinnerndes Hantieren mit Stimmen und verschiedensten Instrumenten. In den USA hat Noir mit dieser Mixtur durchaus Erfolg. So landete er mehrere Slots in Fernsehserien und Werbespots und tourte unter anderem mit den Super Furry Animals, Sean Lennon oder den Breeders. Das alles wird die Welt weder verändern noch aus den Angeln heben - macht sie aber ein wenig bunter. Jim Noir - das ist Indie-Pop für den Moment - allerdings ohne großartigen Nachhaltigkeitsfaktor.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister