Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Michael Franti & Spearhead - All Rebel Rockers

Michael Franti & Spearhead - All Rebel Rockers
Anti/SPV
Format: 2CD

Wir müssen an dieser Stelle nicht mehr über den Status, die bisherigen Arbeiten, die Einstellung, das Engagement und die Wichtigkeit von Michael Franti reden. Das haben wir in diesem Magazin schon häufig getan, obendrauf kennt man den Kalifornier schon seit etlichen Jahren und weiß, worum es ihm geht. Was wir aber sagen müssen ist, dass auch "All Rebel Rockers" ein wundervolles Album geworden ist.

Michael Franti & Spearhead haben sich für dieses nach Jamaika verzogen und sind in Kingston mit der jamaikanischen Soul-Sängerin Cherine Anderson, der belgischen Zap-Mama-Sängerin Marie Daulne und wie schon für "Yell Fire!" mit dem legendären Produzenten-Duo Sly & Robbie (No Doubt, Bob Dylan, Ini Kamoze oder Peter Tosh) ins Studio gegangen. Dort werkelten sie an 13 durch die Bank tanzbaren und lässigen Tracks zwischen Reggae, Funk, Rock, Dancehall und Dub, von denen fast jeder für sich einzigartig und besonders klingt, die gemeinsam aber eine tatsächlich runde Sache bilden. Entspannte Nummern wie der Opener "Rude Boys Back In Town" stehen neben hektischen Tanzflächenfüllern wie "A Little Bit Of Riddim", groovige Gitarren-Nummern wie "The Future" neben dem verträumten "High Low". Es passt, es ist gut. Abwechslung Trumpf, Stilvielfalt der große Pluspunkt, Franti hält sie trotzdem alle zusammen. Zwar haben sich doch ein, zwei weniger begeisternde Liedern auf "All Rebel Rockers" geschlichen, einen Grund, sich Franti Ende August live nicht anzuschauen, sind sie aber sicher nicht.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister