Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Four Year Strong - Rise Or Die Trying

Four Year Strong - Rise Or Die Trying
Full Time Hobby/Rough Trade
Format: CD

Achtung! Pop. Achtung! Punk. Achtung! Spaß. Aber auch Achtung! Wenig Neues. Four Year Strong gehen auf Nummer sicher und verbraten auf ihrem Album alles, was gut läuft und trotzdem gut ist. Eine ganze Menge.

Mit Pete Wentz haben sie nicht nur einen bekannten, sondern auch einen einflussreichen und mächtigen Fan, der sie sich glatt auf sein Decaydance-Label holte. Erfolg? Nur eine Frage der Zeit. Dieses Album aber ist noch eine Nummer älter und in den Staaten seit einem knappen Jahr erhältlich, kommt bei uns aber jetzt - dafür mit zwei Bonus-Tracks - in die Läden. Keiner weiß warum, aber für Fall Out Boy-Fans ist auch "Rise Or Die Trying" durchaus interessant. Sowie für Fans von Blink 182, Sum 41, Silverstein, Good Charlotte und New Found Glory. Für Pop-Punker, Emo-Kids und dank reichlich Schreiereien - unter anderem von Mat Busco (ehemals Bury Your Dead) - auch den toleranten Screamo / Hardcore-Fan. Denn das Ganze geht durchaus in Ordnung. Nummern wie der Video-Track "Heroes Get Remembered, Legends Never Die" (Link siehe unten), "Abandon Ship or Abandon All Hope" oder "Men Are From Mars, Women Are From Hell" sind ungemein eingängig, bestens gelaunt, genügend verspielt und entspannend unspektakulär. Statt Überraschungen gibt es hier locker-flockigen Mainstream, der nicht belastet, und damit eine sommerliche Platte für zwischendurch.



-Mathias Frank-


Video: "Heroes Get Remembered, Legends Never Die"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister