Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ceremony - Still, Nothing Moves You

Ceremony - Still, Nothing Moves You
Bridge Nine/Soulfood
Format: CD

15 Tracks in 21 Minuten. Das bezeichnet man trotzdem als Album. Früher nannte man es auch gerne Longplayer. Wir nennen es Hardcore, eine Freakshow, eine Prügelorgie und ein leider nicht mehr als solides Teil.

Ceremony geben auf "Still Nothing Moves You" mächtig Gas und klingen wie eine ungestüme, wütende Kombination aus Refused, Converge und Bubonix. Plus Metal! Das klingt zwar ziemlich spannend - ist es aber nicht. Denn auch wenn ihre Highspeed-Attacken durchaus ihre Reize haben und die gekrächzten, schmerzverzerrten Vocals etwas transportieren, sind es die wenigen langsameren, düsteren Parts von "A Blight On Mental Health", besonders "Twenty Four Hour Fever Watch" oder des tollen Einsteigers "Dead Moon California (Midnight In Solitude)", die am meisten Eindruck hinterlassen. Das hat Groove, das hat Gefühl und auch ohne Prügel eine Menge Power. Der schnelle Rest dagegen sorgt nur für kurzfristige Unterhaltung, ohne wirklich aufregend oder besonders zu klingen.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister