Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Deichkind - Arbeit nervt

Deichkind - Arbeit nervt
Vertigo/Universal
Format: CD

Keine Party ohne "Remmidemmi (Yippie Yippie Yeah)". Der Deichkind-Track hat sich zur ultimativen Austick-Hymne emtwickelt, der Punker, Prolls und Popper auf dem Tanzflur vereint und die Massen in der ganzen Republik mobilisiert. Die restlichen Tracks des zwei Jahre alten "Aufstand im Schlaraffenland" aber hatten und haben diese Klasse nicht ganz. Zwar gingen auch sie in der Live-Version mächtig gut ab, waren für den Hausgebrauch aber nur bedingt hörbar. Nun gibt es einen neuen Longplayer und für den gilt es erneut: Einige Hits, ein Menge Trash und der beste Grund, sich die Norddeutschen Rapper A.D. live anzuschauen.

Der Titel- und Videotrack "Arbeit nervt" ist ein Hit. Der monotone Beat schafft den direkten Weg in die Beine, die Vocals lassen sich herrlich mitschreien, der Refrain wird jede Party zum Kochen bringen. So stellen wir uns den Deichkind-Mix aus Elektro, Trash, Pop und Chaos vor. Vom Ding her bewegen sich alle Tracks in dieser Richtung. Machen beispielsweise das dissende "Dicker Bauch" oder das leicht NDW-lastige "Ich und mein Computer" noch ähnlich gute Laune, gehen einem Tracks wie das Lindenbergische "Komm rüber" oder das tatsächlich mit Ballermann-Schlager flirtenden "Luftbahn" schnell auf die Eier. Womit die Deichkinder ihr Ziel mal wieder erreicht haben dürften...



-Mathias Frank-


Video: "Arbeit nervt"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister