Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ani DiFranco - Red Letter Year

Ani DiFranco - Red Letter Year
Righteous Babe/Rough Trade
Format: CD

Dass Ani DiFranco sich gelegentlich selbst zitiert, ist fast unausweichlich. Denn das Tempo, in dem sie ihre CDs auf den Markt wirft, ist dermaßen atemberaubend, dass eigentlich kaum eine Weiterentwicklung möglich sein dürfte. Deswegen kommt es gelegen, dass das neue Werk aufgrund einer Babypause fast zwei Jahre zum reifen benötigte. Das Ergebnis ist die Ani DiFranco mit dem ungewöhnlichsten Sounddesign seit langem. Unterstützt von Bassist Todd Sickafoose, dem Jazz-Trompeter John Hassel und zahlreichen Musikern ihrer Wahlheimat New Orleans, schuf Ani ein Album, auf dem sie behutsam die Sounds der Gegenwart einfängt (Keyboards, Elektronik), ihr eigenes Trademark-Gitarrenspiel auf das Notwendige reduziert - und zuweilen mit E-Gitarren bricht - mit Klang und Stimme experimentierte und sich vorwiegend im balladesken Mid-Tempo Bereich bewegt. Einige der Nummern, wie z.B. "Atom", spielte sie seit einiger Zeit live und entwickelte diese hier zu voller Blüte. Musikalisch ist dieses das unbeschwerteste denkbare DiFranco-Album - obwohl es inhaltlich natürlich keine Gefangenen macht. Mit "Red Letter Year" beginnt Ani DiFranco eine neue Phase und diese klingt vielversprechend.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister