Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Fireman - Electric Arguments

The Fireman - Electric Arguments
One Little Indian/Indigo
Format: CD

Der Feuermann ist keine Person, sondern ein Konzept. Hinter diesem Projektnamen verbergen sich niemand anderes als Paul McCartney und Über-Produzent Youth, die sich hier experimentell seit 1993 austauschen. Dieses Album stellt dabei insofern einen neuen Abschnitt dar, als dass es hier im Prinzip ganz "normale" Songs gibt, die experimentell ausgelotet werden (und nicht umgekehrt). Das reicht dann vom Led Zeppelin-Rip-Off über bombastische Gospel-Disco bis hin zur jazzigen Pop-Nummer. Leider ist Kommerzialität bei dieser Angelegenheit kein Kriterium - denn sonst wäre die Sache vielleicht ein wenig zugänglicher geworden - aber dass sich dermaßen renommierte Persönlichkeiten dazu hinreißen lassen, dermaßen "echte" Musik zu kreieren, bedarf schon unser aller Anerkennung. Denn die Jungs hantieren hier mit Sachen, die sie in ihren eigenen Arbeiten eigentlich schon lange nicht mehr machen: Laute Gitarren, Feedback, heiserer Rockgesang, harte Elektronik, Noise, Blues und Psychedelia geben sich ein Stelldichein. Allzu Moderates wird dabei bewusst ausgeklammert, so dass selbst die poppigeren Momente ihre Ecken und Kanten haben (so gibt es z.B. anstelle echter Refrains lieber insistierende Mantras). "Electric Arguments" ist keine einfache, sondern vielmehr eine wagemutige, fast gefährliche und zuweilen extreme Scheibe geworden. Respekt, Respekt!


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister