Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Scary Mansion - Every Joke Is Half The Truth

Scary Mansion - Every Joke Is Half The Truth
Talitres/Rough Trade
Format: CD

Als Künsterlin ist Leah Hayes bereits etabliert. Nach einer Ausbildung an der New Yorker Kunsthochschule zog sie nach Frankreich, spielte in einer Band namens Satans Fingers zusammen mit David Ivar von Herman Düne, veröffentlichte ein eigenes Comic und ist mit ihren Kugelschreiber-Zeichnungen ein gerngesehener Gast in diversen Publikationen - darunter der New York Times. Als Solo-Künstlerin tourte sie bereits durch die USA und sie sang bei TV On The Radio. Scary Mansion ist ihr Debüt als Bandleaderin. Zusammen mit Ben Shapiro und Bradley Banks schuf sie als Scary Mansion die vielseitigste und abwechslungsreichste Indie-Scheibe der letzten Jahre. Vom Elektro-Drone über den klassischen Schrammelpop und den Blues bis hin zur Piano Ballade oder kammermusikalisch hinterlegten Streicher-Drama findet sich alles, was das Herz begeht. Als Songwriterin versteht Leah ihr Handwerk dabei so gut, dass das Genre-Hopping wie aus einem Guss erscheint. Und als Sängerin geht sie mit einer Intensität zur Sache, die man seit der frühen Chan Marshall nicht mehr gehört hat. So weit - so gut. Leider kann die Sache produktionstechnisch da nicht mithalten. Gerne hätte man hier ein paar Dollar mehr investieren dürfen. Denn mancher intensive Moment geht im allgemeinen soundtechnischen Kuddelmuddel, im Hall oder schlicht im Mix unter. Hinzu kommt, dass besagter Mix ziemlich anämisch ausgefallen ist und besonders die Drumparts darunter leiden müssen. Trotzdem: Schon lange hat man keine Scheibe mehr mit dermaßen vielen guten Songs und so viel Potential aus der Indie-Ecke gehört wie diese.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister