Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Bill Wells & Maher Shalal Hash Baz - Gok

Bill Wells & Maher Shalal Hash Baz - Gok
Domino Records/Rough Trade
Format: CD

Der Schotte Bill Wells ist weder ein studierter Kompositeur, noch ein langjähriger Jazzer. Das hält ihn freilich nicht davon ab, die potentiellen Soundtracks dieser Welt mit phantasievollen, epischen, unterhaltsamen - wenn auch zuweilen charmant ungelenken - Kompositionen zu bereichern - und, wenn es die Arbeiten an seinen eigenen Projekten, dem Octet und dem Trio zulassen - Kolleginnen wie Isobel Campbell unter die Arme zu greifen. Dieses Mal setzt er dem ganzen die Krone auf: Er tat sich mit dem japanischen Amateur-Orchester Maher Shalal Hash Baz zusammen und fabrizierte so ein Ergebnis, was in seiner torkelnden Unstetigkeit und Unbedarftheit dem legendären Dilettanten-Orchester Portsmouth Symphonia höchstens in der eher bläserlastigen Instrumentierung, ansonsten aber in nichts nachsteht. Da man heutzutage als Musikfreund durch Leute wie Zach Condon, die 17 Hippies oder Groan Bregovic Sounds dieser Art zuweilen schon gewöhnt ist, klingen Elaborate dieser Art natürlich nicht mehr so eigenartig, wie sie das noch vor etwa zehn Jahren getan hätten. Dennoch ist diese Scheibe natürlich nur etwas für weltoffene Geister, die einen musikalischen Scherz nicht als Provokation, sondern als eben einen solchen verstehen. Unterhaltsam ist die Sache nämlich durchaus. Und wenn man die Augen schließt, dann sieht man gar die Augsburger Puppenkiste quasi im Geiste vorüber stolpern. Inklusive verhedderter Fäden...


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister