Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Milky Chance - Blossom

Milky Chance - Blossom
Universal
Format: CD

Wenn sich der Körper sofort meldet, wenn die Beine starten und der Kopf folgt, wenn schon nach wenigen Momenten alles in Bewegung ist - dann muss die Band etwas richtig gemacht haben. Dann kann die Band gar nicht schlecht sein und dann kann man über sie denken, was man möchte, und dann können auch die anderen denken, was sie möchten. Der Groove ist im Herzen sang mal jemand. Der Groove ist in "Blossom".

"Blossom" heißt das Album und der erste Song. Der Song, der bewegt, der Song mit dem Groove. Einer von den Songs mit Groove genauer gesagt. Clemens Rehbein und Philipp Dausch schaffen es auf ihrem zweiten Album nämlich ziemlich häufig, dass man den Nachbarn mit seiner Stampferei nervt, dass die Kollegen gucken, warum man denn da so auf seinem Stuhl rumhippelt. Aber: geht nicht anders, sorry. Zu gut sind viele der Songs, zu gekonnt werden hier passende Elektronik-Schnipsel unter diesen poppigen Folk-Sound der beiden gemischt und daraus neue Lieblingslieder wie "Ego" oder "Firebird" gemacht. Und das ist nicht alles, Milky Chance können zwischendurch auch Reggae ("Cold Blue Rain"), Epos ("Heartless" dauert fast sieben Minuten) und sogar Nirvana Unplugged ("Stay"). Nicht schlecht. Sehr gutes Album.



-Mathias Frank-


Audio: "Blossom"
Video: "Cocoon"
Video: "Doing Good"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister