Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Judith Holofernes - Ich bin das Chaos

Judith Holofernes - Ich bin das Chaos
Embassy Of Music/Warner Music
Format: CD

Wer hätte sich das gedacht: Als Judith Holofernes auf der Tour zu ihrem Solo-Debüt "Ein leichtes Schwert" aus Spaß einen Song des faröischen Songwriters Teitur ins Deutsche übersetzte (aus "Catherine The Waitress" wurde "Jonathan der Kellner"), entstand daraus im Folgenden eine wundersame Freundschaft, die nun dazu führte, dass Herr Teitur als musikalischer Co-Autor der meisten Stücke des zweiten Solo-Albums der gewesenen Wir sind Helden-Frontfrau agierte. Das zahlte sich auch musikalisch aus, denn Teitur ist so ein Musikus, der als Ein-Mann-Orchester einigen der neuen Tracks unerwartete musikalische Dimensionen eröffnete. Weitere kamen durch Beiträge des Stargaze-Orchesters hinzu und durch einen All-Star-Chor, in dem unter anderem Kollegin Balbina mitwirkte.

Obwohl das alles im Prinzip ja auf eine Art Overkill hindeutete, gefällt dann doch die Übersicht, mit der die selbsternannte Chaotin Judith Holofernes ihr neues Material sogar konkreter und stringenter anordnete als noch auf dem etwas zerzauselten Debüt. Eigentlich ist dieses Album mit seinen druckvollen Pop-Hits auf der einen Seite und den nachdenklichen Balladen auf der anderen tatsächlich eine konsequentere Fortsetzung des Wir sind Helden-Prinzips als das vorangegangene "leichte Schwert". Das hat einen interessanten Effekt zur Folge: Judith klingt auf diesem Werk tatsächlich wieder jünger als zuvor.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister