Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jim James - Tribute To 2

Jim James - Tribute To 2
ATO
Format: CD

Es ist nicht ganz abwegig, dass Jim James - der Frontmann von My Morning Jacket - im Rahmen seiner Solo-Karriere sein zweites Werk mit Cover-Versionen mit dem Beach Boys-Song "I Wasn't Made For These Times" beginnt, denn das Gefühl, nicht zu der Zeit zu passen, in der man tatsächlich lebt, ist ja besonders Musikern oft immanent - insbesondere dann, wenn es darum geht, vergangene Zeiten musikalisch einzufangen. Nachdem sich James 2009 auf "Tribute To" dem Wirken George Harrisons widmete, gibt es nun ein breit gefächertes Song-Potpourri, das vom amerikanischen Songbook bis in die musikalische Gegenwart reicht. Anders als bei "Tribute To" wurden die Songs von Irving Berlin, Bob Dylan, Sonny & Cher, Willie Nelson oder Emerson Lake & Palmer auch nicht in einem Rutsch eingespielt, sondern sammelten sich im Laure mehrerer Jahre an. Ehrlich gesagt, hört man dem Material diesen Oddity-Charakter auch an. Denn in dem Bemühen, den Songs etwas Archetypisches zu entlocken und dabei mit Stilen und Verfremdungstechniken (inklusive jaulendem Falschgesang) zu hantieren, schoss James zuweilen deutlich über das Ziel hinaus und driftete - ob bewusst oder unbewusst - in sperrige und gar despektierliche und parodistische Gefilde ab. Tatsächlich ist das Werk so seltsam und spröde geraten, dass es schwer fällt, als Außenstehender einen Bezug dazu zu entwickeln.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
jimjames.com



Jim James


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister