Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Samantha Fish - Belle Of The West

Samantha Fish - Belle Of The West
Ruf/In-Akustik
Format: CD

Samantha Fish hätte es sich ja einfach machen können - und (wie viele ihrer Kolleg(inn)en) sich komfortabel in der Blues-Rock-Ecke einrichten können. Dass sie aber das Genre immer nur als Sprungbrett für ihre songwriterischen Ambitionen sah, hatte sie ja bereits mit ihren bisherigen Veröffentlichungen gezeigt. Auf dem neuen Werk geht sie nun aber einen radikalen Schritt weiter: "Belle Of The West" ist definitiv kein Bluesrock-Album mehr, sondern eher eine Sammlung von akustisch (!) arrangierten Folksongs mit dezentem Southern Flair - was für eine Musikerin, die ursprünglich aus Kansas stammt, schon etwas bedeuten will. Dass Samantha hier unter anderem R. L. Burnside covert, macht Sinn, denn der Mann war ja auch für seine stilistische Offenheit bekannt. Produziert wurde das Album von Luther Dickinson unter Beteiligung lokaler Musiker im Staate Mississippi, so dass ein originärer Swamp-Groove gewährleistet blieb. Und der Blues - von dem sich Samantha natürlich nicht lösen möchte - kommt hier insbesondere in seiner archaischen, ursprünglichen, akustischen - und eben nicht auf fingerfertige Virtuosität ausgelegten Form zum Tragen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.samanthafish.com



Samantha Fish


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister