Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
My Indigo - My Indigo

My Indigo - My Indigo
BMG Rights Management/Warner Music
Format: CD

Als die ersten Songs erschienen, wirkte My Indigo, das Projekt von Within Temptation-Sängerin Sharon Janny den Adel, durchaus spannend. Das waren schöne Lieder, ganz sicher gut poppig, aber gleichzeitig mit dezent dunkler, melancholischer Note. Und sie passten zudem, was die Sängerin sagte: "My Indigo hat wenig mit dem zu tun, was ich normalerweise mache. Es handelt nicht davon, Barrikaden zu errichten und hart zu sein. Im Gegenteil, ich musste mich erst verletzlich fühlen und Emotionen zulassen, die ich bislang noch nicht aus mir herausgelassen habe."

Nun gibt es das erste Album und das - ist dann doch nicht so spannend, wie man es sich erhofft hatte. Denn irgendwie kommen die viele der zehn Songs ziemlich belanglos, fast ein wenig langweilig. Statt Dunkel- gibt es Standard-Pop, fertig für die Massen, nur keine Ecken, nur nicht zu viel versuchen, es gibt es okaye, aber maximal durchschnittliche Nummern wie "Black Velvet Sun" oder wenig berührende Balladen wie "Indian Summer". Und da hilft es dann auch nicht, dass den Adel einfach mal faktisch eine tolle Stimme hat und hier und da dann doch ein, zwei interessante Lieder (zum Beispiel das verkopftere, fast ein wenig an Björk erinnernde "Lesson Learned") auf dem Album auftauchen - am Ende ist "My Indigo" von My Indigo eher weniger wichtig.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister