Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Mad Caddies - Punk Rocksteady

Mad Caddies - Punk Rocksteady
Fat Wreck Chords/edel
Format: CD

Ein Cover-Album auf Fat Wreck. Nicht ganz neu die Idee. Aber wieder einmal ziemlich gut. Weil anders als von Teenage Bottlerocket und auch anders als von Me First And The Gimme Gimmes. Die Mad Caddies nämlich drehen den Spieß um und machen aus Punk-Stücken Caddies-Stücke. Sänger Chuck Robertson: "Wir wollten traditionellen Ska, Super Horn-Heavy Dancehall Songs, Reggae, SoCal Stuff und wir brauchten etwas Neues, Verrücktes."

Welcher Song am Ende wie klingt und welcher verrückter als der andere ist, wollen wir hier gar nicht im Detail verraten, das nimmt dann doch ein bisschen den Spaß am Entdecken. Was wir aber sagen können: Meistens funktioniert der Spaß, das Album ist ziemlich goldig geworden, manchmal verrückt, meistens ziemlich gechillt, lässig, gemütlich. Mit Songs von Against Me! und Green Day, Bad Religion und Descendents, Operation Ivy und Propagandhi, Lagwagon und Tony Sly, Misfits und NOFX. Und von, für die CaLiPunk-Nerds, den Fat-Legenden Snuff und Bracket. Großartig. Manche der Lieder erkennt man direkt, andere brauchen einen Moment, am Ende wird hier fleißigst geschmunzelt und getanzt, gelacht und gefeiert. Und sich gefreut: Endlich wieder ein Cover-Album auf Fat Wreck.



-Mathias Frank-


Audio: "She" (Original: Green Day)
Audio: "She's Gone" (Original: NOFX)


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister