Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jess Hart - Sex & Bureaucracy

Jess Hart - Sex & Bureaucracy
Pirate
Format: CD

Die Kanadierin Jess Hart gehört zu den wenigen ihrer Art, die sich musikalisch noch nie auf ein konkretes Thema festgelegt haben. So reüssierte sie stilistisch bereits mit Indie-Rock, Folk und Elektronik. Zu sagen, ihr neuestes Werk sei nun eine schlüssige Synthese aus all diesen Stilen, ginge vielleicht etwas zu weit (zumal es keine Folk-Elemente gibt) - allerdings gelang ihr mit "Sex & Bureaucracy" doch etwas ziemlich Einzigartiges: Mit einem Live-Mix-Programm fabrizierte sie im heimischen Studio auf einem Computer faszinierend lebendige Basic-Tracks mit Electronica, Keyboard-Sounds, Samples und Effekten, zu denen sie dann Vocals und Gitarren (teilweise ebenfalls mit Effekten belegt) hinzufügte. Auf der Bühne mischt sie diese Basis-Tracks übrigens mit einem Handy jeweils neu - was sich natürlich auf der Konserve nicht niederschlägt. Insgesamt funktioniert die Sache sehr gut - auch wenn die Basis-Tracks etwas selbstbewusster und mit mehr Bass-Punch abgemischt hätten werden können. Inhaltlich beschäftigt sich Jess Hart mit politischen und persönlichen Themen und zeigt so, dass sie - trotz aller Grooves, Beats und Club-Elemente - ihren Job als Songwriterin keineswegs zu vernachlässigen gedenkt. Faszinierend.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.jesshart.com



Jess Hart


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister