Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Danny Goffey - Schtick

Danny Goffey - Schtick
Distiller/Alive
Format: CD

Danny Goffey war der Drummer der Brit Pop-Band Supergrass und später für die Babyshambles, der - nachdem Supergrass-Frontmann Gaz Coombes und nachdem er es schon ein Mal unter dem Projektnamen Van Goffey versucht hatte - nun auch ein Album unter eigenem Namen vorlegt. Kurz gesagt, lässt Goffey hier die klassischen Tugenden des Brit Pop fröhliche Urstände feiern und bietet eine recht unterhaltsame und sympathisch altmodische Hommage an die großen Zeiten des Genres. Musikalisch gibt es da zwar viel Variationen aber letztlich keine großen Experimente. "Schtick" ist mehr Beat als New Wave, bietet moderate Folk- und Pub-Elemente, ein wenig weichgespülte Punk-Attitüde, Glam-Glanz, klassische britische Blue Collar-Attitüde und sogar eine Brit-Reggae-Emulation wie sie The Clash auch nicht besser hinbekommen hätten. In Anbetracht dessen, dass diese Art von Musik ja heutzutage nicht mehr gerade besonders hip ist, ist das schon recht sympathisch, unaufdringlich und bodenständig.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
dannygoffey.com



Danny Goffey


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister