Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Astra - The Weirding

Astra - The Weirding
Rise Above/Soulfood
Format: CD

Nach Diagonal hat Lee Dorians Label Rise Above mit Astra (weder mit dem Kultpils noch mit den italienischen Proggern verwandt oder verschwägert) eine weitere Retro-Kapelle unter Vertrag genommen, die sich völlig authentischen 70er Jahre Sounds verschrieben hat. Das beginnt schon mit den Mellotron-Schwaden und den Flötentönen, die sich wohlig über "The Rising Of The Black Sun" erheben, und endet nicht mit dem phantastischen Titelstück, das an kultiges Kulturgut der Marken Sweet Smoke (die Flöte und der telefonische Sound der Gesangsparts), Iron Butterfly (die Psychedelik, die endlosen Soli), Van der Graaf Generator (die Keyboard-Sounds) und Konsorten erinnnert. Einmal mehr hätte man diese wunderbar zeitreisende Musik mehr auf Stefan Kogleks Elektrohasch-Verlag als auf dem bislang auf deftigen Doom spezialisierten Label des Cathedral-Chefs vermutet. Was den Genuß dieser knapp 80 Minuten aber nicht mindert, auch nicht beim 17-minütigen Instrumental "Ouroboros". Is "The Weirding" Weird? To be sure. But marvellously so.


-Klaus Reckert-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister