Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Daddy Long Legs - 2nd Birth

Daddy Long Legs - 2nd Birth
Mystic Nature Records/Indigo
Format: CD

Die Koordinaten Mandoline, akustische Gitarre, Akkordeon, Violine, Bass, Schlagzeug und Gesang lassen den aufmerksamen Leser des aufwendig gestalteten Booklets erstaunen. Wo bitte ist die elektrische Fraktion? Erwartet uns ein weiterer Trittbrettfahrer auf der Unplugged-Schiene? Intro und Opener klingen nach schottischen Highlands und grünen Wiesen, was folgt ist eine schlichtweg schöne Reise durch die akustische Musikwelt. Das nunmehr dritte Album der 1993 in Norddeutschland gegründeten Band überrascht in der Tat durch eine erstaunliche Eigenständigkeit sowie Ideen, die der Scheibe förderlich sind und niemals wie Ballast wirken. Orientalischer Touch harmoniert mit Melodien, die dem Mittelalter entnommen sein könnten. Folklore und Pop umgarnen sich im frühherbstlichen Laub. Zum Glück übertreibt man dabei die Selbstdarstellung nicht und verzichtet auf das derzeit in einigen Kreisen ach so beliebte Spiel mit den mittelalterlichen Insignien. Manchmal an die Stimme Peter Heppners (Wolfsheim) erinnernd schleicht sich der Gesang auf recht leisen und unauffälligen Wegen in die Gehörgänge, lässt den Instrumenten viel Platz zum ausbreiten und erzeugen von Stimmungen. Atmosphäre steht im Vordergrund statt tiefgründiger Texte. In der Live-Umsetzung wird dies noch durch die Hinzunahme eines zweiten Schlagzeugs unterstützt. Produziert von Tommy Newton (Headcrash, Phillip Boa) klingt das Album stets dynamisch und lebendig. Es gestaltet sich schwierig, Parallelen zu anderen Bands zu ziehen - ein Umstand, der durchaus für einen gefundenen eigenen Weg spricht. Die Musik erzeugt selbst in den tanzbaren Tracks eine wundersame Form der Entspannung und Leichtigkeit ohne oberflächlich zu sein. "2nd Birth" schenkt dir Musik, die dich vielleicht nicht fühlen lässt wie wiedergeboren, aber doch zumindest wie frisch geduscht - und das ist schliesslich auch schon eine ganze Menge.


-Michael Kellenbenz-



Surfempfehlung:
www.daddylonglegs.de

Daddy Long Legs


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister