Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Lou Barlow - Goodnight Unknown

Lou Barlow - Goodnight Unknown
Domino Records/Indigo
Format: CD

Hm. Der Meister selbst schreibt in der Info zur aktuellen Scheibe, dass ihn an seinen bisherigen Werken immer gestört hatte, dass diese an verschiedenen Orten über einen langen Zeitraum entstanden - und ihm ergo zu zerrissen erschienen. Deshalb wollte er - zu Hause in Los Angeles - dieses Mal alles am Stück machen. Gastauftritte mal außer Acht lassend, entstand das Gros des Materials im heimischen 4-Track-Studio. Dass das Werk nun aber doch wieder zu 100% Barlow-mäßig - und ergo zerrissen - wirkt, kann mehrerlei bedeuten. Entweder der Mann ist so unentschlossen und vielseitig, wie er seine Songs aufbaut, oder aber die Werke bislang sind im Rückblick geschlossener als bislang angenommen oder aber er kann gar nicht anders. Vermutlich stimmt von allem ein wenig. Dies ist ein typisches Barlow-Werk geworden - mehr Sebadoh als Dinosaur, mehr Sentridoh als Sebadoh und mehr Barlow als Sentridoh - wenn das noch Sinn macht. Leider sind keine erkennbaren "Hits" darauf zu finden - dafür gibt es aber auf der anderen Seite auch keine allzu wüsten (oder experimentellen) Ausfälle - woran man wieder erkennen kann, dass sich der Meister dann doch wieder zusammengerissen haben muss. Es ist halt nicht ganz einfach mit diesen sensiblen Allround-Talenten...


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister