Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Superpunk - Wasser marsch!

Superpunk - Wasser marsch!
L'Age D'Or/Zomba
Format: CD

Wie klingt Punk, wenn er erwachsen geworden ist? Nicht notwendigerweise wie aus der rheinischen Frohnaturen- und Landeshauptstadt. Superpunk beweisen auf ebenso charmante, wie eindrucksvolle Weise, dass es auch anders geht. St. Pauli statt Fortuna, Kiez statt Kö...nach diversen Umsetzungen klingen die 5 Hamburger immer noch frisch und aufgekratzt. Dass Aggressivität auch durch beißende Ironie kanalisiert werden kann, erfreut ebenso wie die Tatsache, sich nicht wie vor Herrn Oberlehrer Linksradikal persönlich vorzukommen. Ebenso offensichtlich, dass man in großen Teilen der elbnahen Kneipenszene gerne mal eine Scheibe Soul zum Sportgetränk goutiert, während die Düfte aus 1001 holländischen Nacht umherwabern. Bester Nährboden für eine Scheibe wie diese.

Sie beginnt mit einer Hommage an den ehrlichen Mann und einem Intro, an dem das Gespann Aykroyd/Belushi seine helle Freude gehabt hätte. "Auf ein Wort Herr Fabrikant" lässt für Momente Ton Steine Scherben wiederauferstehen mit seiner Volk vs Herrschaft-Attitüde, schlägt dann aber schnell den nicht weniger klugen Weg dessen ein, der wissend über den Dingen steht. Überlegenheit durch eine Weltsicht, die Zerstörungswut durch Lächerlichmachen des Klassenfeindes ersetzt. Warum auf der Strasse stehen, wenn von dort auch ein Weg zum Tresen führt. Man verstehe mich nicht falsch: Diese Leute können ihre Meinung der anderen Seite gegenüber kundtun oder durchsetzen, aber sie gehen nicht ständig hausieren damit.

Es ist einfach kurzweilig, den kleinen Geschichten zuzuhören. Vom fehlenden Zahnersatz und der damit verbundenen Alltagsproblematik, deutlichen Zweitnamen ("Ärger") und einer totalen Verweigerung ("Diese Welt ist nicht für mich gemacht"). Fast ein wenig besinnlich und nachdenklich gibt sich das Ende ("Beau Rivage"). Da wird es fast schon ein wenig hinreißend poetisch. Rundum gelungenes Album mit mächtigem Vorfreu-Faktor auf die kommenden Konzerte im Frühjahr.



-Michael Kellenbenz-



Superpunk


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister