Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
R.E.M. - Murmur / Reckoning / Fables Of Reconstruction (Deluxe Editions)

R.E.M. - Murmur / Reckoning / Fables Of Reconstruction (Deluxe Editions)
I.R.S./Capitol/Polydor
Format: 2CD

Tja, wer hätte gedacht, dass diese Jungs mal so erfolgreich werden würden - Michael Stipe, Mike Mills, Peter Buck (und natürlich auch Bill Berry) waren damals (Anfang der 80er) eher in Underground-Kreisen unterwegs, doch schon mit der wunderbaren Single "Radio Free Europe" und der EP "Chronic Town" ging es sehr früh in der Karriere einige Stufen auf der Bekanntheitsskala nach oben - heute sind R.E.M. ganz oben zu finden. Um die Anfänge der Band noch einmal für sich zu entdecken, kann man sich die wirklich lohnenswerten Deluxe Editionen der ersten drei Alben ("Murmur" / "Reckoning" / "Fables Of Reconstruction") zulegen - die natürlich allesamt mit allerlei Bonus-Material aufwarten können.

"Murmur" beinhaltet neben dem Original-Album von 1983 auch noch einen bisher unveröffentlichten Konzertmitschnitt vom 09.07.1983 in Toronto, wo es neben einigen Songs vom Album (u.a. "Pilgrimage", "Radio Free Europe", "Catapult", "We Walk") auch Songs von der "Chronic Town"-EP sowie auch schon bereits "7 Chinese Brothers" vom nächsten Album zu hören gibt. Die Deluxe Edition kommt im schicken Digipak und einem Booklet mit zusätzlichen Liner Notes von ehemaligen Mitarbeitern des Plattenlabels I.R.S.

1984 folgte dann "Reckoning" mit solch wundervollen Songs wie "So. Central Rain (I'm Sorry", "Pretty Persuasion" und "(Don't Go Back To) Rockville" - auf der Bonus-CD befindet sich wiederum ein bisher unveröffentlichter Konzertmitschnitt, diesmal aus Chicago am 07.07.1984. Auch dort gibt es neben bereits bekannten Songs aus den bisherigen beiden Alben einen Vorgriff in die Zukunft mit u.a. "Driver 8" und "Hyena". Im Booklet findet sich ein lesenswerter Artikel von Autor Tony Fletcher.

Abschließend und pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum gibt es dann noch das dritte Album, "Fables Of Reconstruction" als Deluxe Edition und der Sound wurde zudem remastered - was der ohnehin tollen Platte auch nochmal ein paar Extrapunkte einbringt, denn auch wenn man den etwas muffigen Sound der 80er natürlich nicht vergessen sollte (der passte einfach damals), ein wenig frischer klingt die Platte schon. Songmäßig seien hier "Driver 8", "Feeling Gravity's Pull" und "Maps And Legends" hervorgehoben, und Peter Buck beschreibt im Booklet die Platte wie folgt: "It's a doomy, psycho record, dense and atmospheric. It creates its own strange little world, illogical but compelling". Passt. "Fables" kommt als 2-CD-Boxset inkl. Poster und Karten daher, auf der zweiten CD befinden sich "The Athens Demos".



-Stefan Lund-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister