Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Francis International Airport - In The Woods

Francis International Airport - In The Woods
Siluh/Alive
Format: CD

"Österreichs Album des Jahres" - so heißt es auf dem Waschzettel von der Plattenfirma. Das schreit natürlich danach, kritisch überprüft zu werden. Auf ihrem Debütalbum "We Are Jealous, We Are Glass" klangen Francis International Airport noch stark nach Bands wie Nada Surf Death Cab For Cutie und ihrem elektronischen Gegenpart The Postal Service.

Seitdem hat sich einiges getan bei den fünf Jungs aus Wien, die sich nach dem Flughafen der fiktionalisierten Version von New York City in der Videospielserie "GTA" benannt haben: Auf ihrem Zweitwerk "In The Woods" ging es ihnen nicht zuletzt darum, mit allen möglichen Studiotricks einen dichteren Sound zu erzeugen. Als Inspiration dienten dabei nach eigenen Angaben die letzten Alben von Beach House und Grizzly Bear.

Hören tut man das allerdings nicht unbedingt. "In The Woods" klingt stattdessen nach ganz anderen Bands - und das ist eigentlich nur die logische Folge, wenn man eine Band wie Nada Surf nimmt und noch eine Schippe Bombast und Pomp drauflegt. Heraus kommt sowas wie Band Of Horses meets Bloc Party meets Coldplay meets Stereophonics. Soweit also die Eckdaten. Ein wirklich nettes Album ist so entstanden, dem man eigentlich nur vorwerfen kann, dass es vielleicht ein wenig zu nett ist. Francis International Airport haben sich zwar die richtigen Vorbilder ausgesucht, bleiben aber größtenteils hinter diesen zurück.

Am Ende steht ein wenig originelles, dafür aber schönes Indiepop-Album mit viel Druck. Etwas schade ist es, dass die Singles "Monsters" und "Amnesiacs" tatsächlich auch die besten Songs des Albums sind. Die sind aber wirklich gelungen. Das reicht vielleicht für Österreichs Album des Jahres, im internationalen Vergleich fehlen jedoch einfach die Ecken und Kanten, die den eigenen Sound ausmachen.



-Felix Maliers-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister